Bereitstellung der Hauptversorgung für ein saudi-arabisches Telekom-Unternehmen

Land: Saudi-Arabien

Branche: Kommunikation

Produkte: 48 x 40 kVA-Einheiten

Anwendung: Hauptversorgung

Zusammenfassung: FG Wilson-Stromaggregate stellen die Hauptversorgung für Telekommunikationsmast-Anlagen in ganz Saudi-Arabien bereit

Unser Lieferumfang für das saudi-arabische Telekom-Unternehmen erforderte die Einhaltung einer äußert anspruchsvollen Spezifikation, bedingt durch die rauen Bedingungen vor Ort und den abgelegenen Standort, an dem die Stromaggregate zusammen mit den Relaisstationen betrieben werden müssen. Das Projekt umfasste 24 Standorte. Jeder Standort verwendet zwei Stromaggregate mit 40 kVA in einem gemeinsamen Schallschutzgehäuse, die sich wöchentlich mit der Bereitstellung der Grundlast abwechseln.

Die Stromaggregate laufen im Dauerbetrieb, da sie die Hauptversorgung für die Telekommunikationsmasten darstellen. Angesichts der rauen Bedingungen in der Wüste wurden die Aggregate so konstruiert, dass sie bei Temperaturen bis 50 °C arbeiten und auch wiederholten Sandstürmen widerstehen können. Da die abgelegenen unbemannten Relaisstationen nur schwer zugänglich sind (und häufig bis zu 500 km von der nächsten Stadt entfernt stehen), wurden die Stromaggregate auch mit einem Schmieröl-Nachfüllsystem ausgestattet, durch die sich das Wartungsintervall auf 2000 Stunden verlängert.

Das Gesamtprojekt war ein großer Erfolg und wurde termin- und kostengerecht abgeschlossen.