Erimex - unser idealer Anlaufhafen für Russland

FG Wilson Händler stellt Stromerzeugungslösung für führenden Hafenbetreiber bereit
Durch einen seiner Händler, der eine unentbehrliche Stromerzeugungsanlage für einen großen Hafenbetreiber in Russland bereitstellte, konnte FG Wilson seine Position als weltweit führender Hersteller von diesel- und gasbetriebenen Stromaggregaten erneut unter Beweis stellen.

Erimex ist einer von 380 weltweiten FG Wilson Händlern und hat dem Hafen im russischen Sankt Petersburg sechs Dieselstromaggregate vom Typ P1875E1 geliefert. Die Aggregate werden im hafeneigenen Containerterminal künftig als unentbehrliches Reservekraftwerk dienen.

Im ersten Bauabschnitt werden die FG Wilson Stromaggregate im Bedarfsfall als zuverlässige und stets einsatzbereite alternative Stromerzeugungsquelle für die produktiven Terminalanlagen auf dem Gebiet der Russischen Föderation genutzt.

Für den zweiten Bauabschnitt hat das Unternehmen, das nicht nur zur Global Ports Group, sondern auch zu den führenden Hafenbetreibern der Russischen Föderation gehört, in die zusätzliche Anschaffung von vier P1875E1-Stromaggregaten investiert, die in FG Wilson QVR40HC-Containern bereitgestellt werden. Das zugehörige Projekt wird fristgerecht bis Jahresende abgeschlossen sein.

Erimex wurde 1992 gegründet und ist seit 1997 erfolgreich als FG Wilson Händler tätig. Das Unternehmen ist auf die Zulieferung, Installation und Inbetriebnahme von diesel-, gas- und bivalent betriebenen Stromaggregaten spezialisiert. Dazu gehört auch die Bereitstellung von maßgeschneiderten und sofort einsatzbereiten Stromerzeugungssystemen. Mit seinem großen Sortiment von FG Wilson Mietstromaggregaten und seinen Supportleistungen für den gesamten Lebenszyklus kann Erimex sämtliche Stromerzeugungsbedürfnisse seiner Kunden erfüllen.

Sergei Rastaturin, Projektmanager bei Erimex, ist von der erfolgreichen Umsetzung dieses Projekts begeistert:

"Wir sind sehr stolz, dass wir eine Stromerzeugungslösung für einen der bedeutendsten Anbieter von Hafenleistungen bereitstellen konnten. Die FG Wilson Stromaggregate haben sich bereits rund um den Globus als erstklassige Lösung bewährt und lassen sich bei einem Ausfall des öffentlichen Stromnetzes sofort als alternative und vollwertige Stromversorgungsquelle nutzen. Trotz aller Herausforderungen ist es dem Erimex-Team dank seiner besonderen technischen Fähigkeiten und Erfahrungen gelungen, dieses Projekt fristgerecht und exakt nach den Wünschen und Vorgaben des Kunden umzusetzen.

"Wir haben bereits zu Beginn der Konzeptionsphase eng mit dem Kunden zusammengearbeitet und uns während des gesamten Projekts als idealer Partner für sämtliche Stromerzeugungsanforderungen bewährt. Der erstklassige Ruf von FG Wilson als führender internationaler Hersteller von hochwertigen Stromaggregaten bildete in Verbindung mit unseren lokalen fachmännischen Unterstützungsleistungen die entscheidende Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung dieses anspruchsvollen Installationsprojekts."

Der Hafen von Sankt Petersburg ist ein moderner Hafenkomplex, der für seine Kunden neben Belade-, Entlade-, Lager- und Speditionsleistungen auch zusätzliche Leistungen beim Umschlag diverser Frachtgüter, deren Einlagerung im Zollverschlusslager sowie bei deren Zollabfertigung und Nachverfolgung erbringt.

Darüber hinaus verfügt der Hafen über mehrere moderne Spezialterminals für Container-, Fährschiff- und Kühlfracht einschließlich der dazu erforderlichen Infrastruktur, modernen Anlagen und hoch qualifizierten Mitarbeiter, die rund um die Uhr für einen reibungslosen und effizienten Hafenbetrieb sorgen.

Seit 2002 setzt die Betreibergesellschaft ein langfristig ausgerichtetes Investitionsprogramm um, mit dem die Hafeninfrastruktur weiterentwickelt, die Frachtumschlagskapazitäten erhöht und der Kundenservice verbessert werden sollen.

Da ein Stromausfall im Containerterminal den regulären Hafenbetrieb nachhaltig beeinträchtigen oder sogar vollständig zum Erliegen bringen kann, ist eine zuverlässige und sofort einsatzbereite alternative Stromversorgungsquelle unverzichtbar. Deshalb sind die FG Wilson Stromaggregate, die im Einklang mit den internationalen gesetzlichen Vorschriften hergestellt werden, parallel zueinander geschaltet, um die erforderliche Netzspannung unter allen Umständen aufrechtzuerhalten.

Sollte das öffentliche Stromnetz ausfallen, können die FG Wilson Stromaggregate sofort den kompletten Strombedarf des Hafenterminals abdecken. Sobald das öffentliche Stromnetz wieder verfügbar ist, schaltet die Lösung naht- und reibungslos darauf um. Erimex hat bei diesem Projekt das gesamte Kraftwerk einschließlich der im Boden eingelassenen Treibstofftanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 25 m³ entwickelt, aus denen die Stromaggregate gespeist werden.